http://www.thebrothers.de

Wahnsinns Publikum in Neuenburg!

Was war das für ein Wetter! Während Noah dabei war, seine nächste Arche zusammen zu zimmern, fand das Konzert von Fireworks of Rock fast planmäßig statt. Fast drei Stundne rockten Oli und die Brüder den Platz in Neuenburg. Weit mehr als 200 Leute sind trotz der widrigen Bedingungen gekommen und haben bis zum Ende des Auftritts mitgerockt. Nass, bis auf die Knochen! Danke und Riesen-Kompliment!

3 responses on “Wahnsinns Publikum in Neuenburg!

  1. Tom

    Jetzt hab ich den Blog mit dem Eintrag von Neuenburg gefunden (und mich auf dem Bild entdeckt..); war eben schon im Gästebuch gelanden und hab dort meiner Begeisterung Ausdruck verliehen.
    Auch hier noch der Vorschlag in Jukebox Hero den Song Radar Love von Golden Earring einzumischen..
    Freu mich schon auf das nächste Feuerwerk
    Tom

  2. Sabine

    Tropfnass und total happy – so lautet unser Fazit des Abends!
    Das Konzert war der absolute Knaller, auch wenn der Regen ein klen wenig störend war…allerdings lagen unsere Schirme trotzdem nach kürzester Zeit in der Ecke, ohne rockt es sich einfach besser :o) dementsprechend hab ich mich auf dem Foto auch fast nicht erkannt…
    Kompliment auch an Oli und die Brüder, die schon ganz zu Beginn vor recht wenig Leuten gerockt haben, als wäre der Platz voll!
    Und vielen Dank für die besonders lange Version von Child in Time!!!!
    Es war auf jeden Fall ein Abend, den Band und Publikum so schnell nicht vergessen werden…
    Freu mich schon auf das nächste Konzert (aber hoffentlich nicht erst im März!!!)
    Sabine

  3. Birgit

    Danke, dass ihr euch bei euren Fans bedankt habt, dass die trotz bescheidender Umweltbedingungen gekommen und geblieben sind.
    Den Dank möchte ich erwidern, dass ihr überhaupt aufgetreten seid (Regen ist bestimmt für das ganze technische Equipment gefährlich)
    und ein so tolles Konzert gegeben habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.